Back to Top

TTF Weißwasser II - SV Stahl Krauschwitz III 7:7

Veröffentlicht: Donnerstag, 08. März 2018 19:42Geschrieben von Tischtennis
Zugriffe: 415
Ein Faires-verdientes Unentschieden
 
Am heutigen Mittwoch mussten die Kellenschwinger aus Krauschwitz zum Derbygegner nach Weißwasser reisen. Ein Derby ist immer etwas besonderes, Gemüter kochen hoch, keiner schenkt dem Anderen was und die Zuschauerzahl ist auch höher als bei anderen Spielen. Des Weiteren macht es mich Stolz schreiben zu dürfen, dass es 2 Situationen
gegeben hat wo es um einen sehr strittigen Ballwechsel / Punkt ging, wo man sich nicht stritt sondern der Gastgeber gab einmal zu, dass der Ball an der Kante dran war und gab somit einen Punkt freiwillig ab ohne das gesehen wurde, dass der Ball dran war. In der 2. Situation kam ein Einwand von der Krauschwitzer Zuschauerbank über einen sehr knappen Kantenball für die Gastgeber. Klasse!! Nun zum Spiel: ...
 
ttf2 02
 

Weiterlesen: TTF Weißwasser II - SV Stahl Krauschwitz III 7:7

SV Stahl Krauschwitz II - SV Post Görlitz II 10:5

Veröffentlicht: Mittwoch, 07. März 2018 13:38Geschrieben von Tischtennis
Zugriffe: 327

Berauschender Sieg im Spitzenspiel

Am ersten Märzwochenende kam es in der Hüttenbaude zu Krauschwitz zum lange erwarteten Punktspiel zwischen den großen Konkurrenten der 2. Bezirksliga. Der ungeschlagene Tabellenführer aus Krauschwitz begrüßte mit dem Post SV Görlitz den einzig verbliebenen Verfolger. Wie es sich für ein Spitzenspiel gehört traten beide Mannschaften ohne Ersatzspieler an, wobei Görlitz allerdings auf ihren Topspieler Schneider verzichten musste.

görlitz 05

Weiterlesen: SV Stahl Krauschwitz II - SV Post Görlitz II 10:5

SV Stahl Krauschwitz III - Füchse Uhsmannsdorf II 12:2

Veröffentlicht: Mittwoch, 07. März 2018 13:28Geschrieben von Tischtennis
Zugriffe: 184

Füchse Uhsmannsdorf zu Besuch

Am 01.03.2018 bekam die 3. Auswahl aus Krauschwitz die Füchse Uhsmannsdorf als Gegner.
Das Highlight bei dieser Punktspiel-Konstellation ist immer das Aufeinandertreffen der Krauschwitzer Jungs mit dem Sportsfreund Tino Kittner. Er ist einer der wenigen Spieler, welcher unserem Rico regelmäßig einen Punkt abluchsen kann.Auch an diesem Abend kam unser DJ Rico nicht gegen Tino an. Tino dominierte den Ur-Krauschwitzer mit seinem platzierten Blöcken und dem Richtigen Einsatz seinen Material. Rico musste sich 1:3 geschlagen geben. Auch Eric tat sich gegen den Sportsfreund Kittner schwer. Der Krauschwitzer kommt mit der Spielweise des Fuchses klar, doch irgendwann macht sich Trainingsrückstand bemerkbar. Auch Eric musste sich 1:3 geschlagen geben.
Alle anderen Spiele sowie die Doppel konnten die Krauschwitzer für sich gewinnen.
Endstand: 12:2
uhsmannsdorf 01
 
ET

SV Stahl Krauschwitz - SV Motor Mickten Dresden 8:8

Veröffentlicht: Mittwoch, 07. März 2018 13:09Geschrieben von Tischtennis
Zugriffe: 363

Gerechtes Unentschieden nach Krimi

Am 24. Februar 2018 bekam es unsere erste Vertretung mit Gästen aus der Landeshauptstadt, dem SV Motor Mickten-Dresden, zu tun. An diesem Tag konnte unsere Landesligamannschaft, die von Kapitän M. George angeführt wurde, auf die momentane Bestbesetzung zurückgreifen.

mickten 05

Weiterlesen: SV Stahl Krauschwitz - SV Motor Mickten Dresden 8:8

SV Stahl Krauschwitz III - TTF Weißwasser III 11:3

Veröffentlicht: Mittwoch, 07. März 2018 12:25Geschrieben von Tischtennis
Zugriffe: 273
Derbyabend in der Baude
 
Am Donnerstagabend trafen die beiden dritten Mannschaften aus Krauschwitz und Weißwasser aufeinander. Die Gastgeber konnten auf eine gute Besetzung zurückgreifen so dass die Doppel Prothmann/ Taubert und Vogt/Pötzsch aufgestellt werden konnten. Das Doppel 1 konnte gegen Stöckmann/Waneck souverän mit 3:0 den ersten Punkt nach Hause bringen. Das Krauschwitzer Duo um Vogt/Pötzsch hatten es mit Klug/Thomas zu tun. Nach vielen schönen Ballwechseln und einigen knappen Sätzen musste sich hier aber Krauschwitz geschlagen geben.
Zwischenstand 1:1!

Weiterlesen: SV Stahl Krauschwitz III - TTF Weißwasser III 11:3

TTV Dresden 2007 – SV Stahl Krauschwitz 9:6

Veröffentlicht: Mittwoch, 07. März 2018 12:16Geschrieben von Tischtennis
Zugriffe: 312

Vermeidbare Niederlage kostet wichtige Punkte

Am 14.01.2018 führte uns unsere erste Auswärtsfahrt in der Rückrunde nach Dresden zu unseren Freunden – wir hatten feierten im Hinspiel gemeinsam bis in die frühen Morgenstunden – vom TTV Dresden 2007. Neben Przemek hatten wir auch Jule und Juri mit „im Gepäck“ und waren voller Hoffnung, etwas Zählbares mit in die Heimat zu bringen.

dd2007 03

Weiterlesen: TTV Dresden 2007 – SV Stahl Krauschwitz 9:6

Seite 5 von 6