Back to Top

SV Dresden-Mitte III - SV Stahl Krauschwitz 8:8

Veröffentlicht: Sonntag, 26. Januar 2020 22:20Geschrieben von Tischtennis
Zugriffe: 275

4-Stunden-Krimi endet Unentschieden

Am Samstag den 25.01.2020 stand das zweite Auswärtsspiel der Rückrunde auf dem Programm. Wie schon vor zwei Wochen (gegen TTC Elbe II) fuhren wir mit einem gesponserstem Bus von ACO Opel nach Dresden. Diesmal eine Straße weiter zum SV Dresden-Mitte III. Wir hatten uns etwas ausgerechnet, da im Hinspiel schon gewonnen werden konnte und man wieder in Bestbesetzung antrat. Als wir aber die Halle betraten und Radeburg mit 10:5 niedergerungen wurde wussten wir, dass es heute wieder sehr schwer wird.

2020 DD Mitte 00

Weiterlesen: SV Dresden-Mitte III - SV Stahl Krauschwitz 8:8

TTV Radebeul - SV Stahl Krauschwitz 10:5

Veröffentlicht: Montag, 02. Dezember 2019 10:13Geschrieben von Tischtennis
Zugriffe: 377

Keine Punkte gegen Aufstiegsaspiranten

Am 23.11. ging es für uns zum letzten Punktspiel der Hinrunde zum Aufsteiger und erneutem Aufstiegsaspiranten Radebeul. Schon vor dem Spiel war man gut gelaunt, denn wir hatten bereits 8 Pluszähler auf dem Konto. Leider musste man wieder auf den noch nicht einsatzfähigen Stahl-Akteur David verzichten, der hoffentlich zur Rückrunde wieder fit ist. Außerdem war auch Mewes nicht mit im Aufgebot, da er bei den Bezirksmeisterschaften der Senioren antrat. Aber für die Beiden war natürlich starker Ersatz vorhanden. Einmal Kevin, der uns schon häufiger unterstützt hat und Holger, welcher auch bereits sein drittes Landesligaspiel in dieser Saison bestritt.

2019 Radebeul 01

Weiterlesen: TTV Radebeul - SV Stahl Krauschwitz 10:5

SG Lückersdorf-Gelenau - SV Stahl Krauschwitz 12:3

Veröffentlicht: Donnerstag, 21. November 2019 13:04Geschrieben von Tischtennis
Zugriffe: 380

1. Herren kommen unter die Räder

Am vergangenen Samstag machte sich die 1. Herren-Mannschaft auf den Weg zum vorletzten Hinrundenspiel nach Lückersdorf-Gelenau. Um 14 Uhr gastierte dort bereits schon der TTVG Oederan-Falkenau. Hier gewannen die favorisierten Gastgeber mit 10:5. Nachdem alle Krauschwitzer warmgespielt waren, starteten wir pünktlich um 18:30 Uhr. Wie schon die gesamte Hinrunde, mussten wir wieder auf David verzichten, der diesmal durch Max vertreten wurde. Bei Gelenau kam Richter für das Nachwuchstalent Liebscher zum Einsatz.

2019 Lückersdorf 01

Weiterlesen: SG Lückersdorf-Gelenau - SV Stahl Krauschwitz 12:3

SV Stahl Krauschwitz - SV Dresden-Mitte III

Veröffentlicht: Freitag, 15. November 2019 21:06Geschrieben von Tischtennis
Zugriffe: 398

Punktekonto der 1. Herren wächst weiter

Am Samstag den 09.11.2019 stand für die 1. Herren das nächste Punktspiel in der Landesliga an. Zu Gast war der SV Dresden-Mitte III. Bei einer sehr gut besuchten Baude wollte man die Niederlage gegen den SV Motor Mickten-DD vergessen machen. Die Partie startete pünktlich um 16:30 Uhr.

2019 DD Mitte 01

Weiterlesen: SV Stahl Krauschwitz - SV Dresden-Mitte III

Gegen Großnaundorf HUI, gegen Dresden Mickten PFUI

Veröffentlicht: Freitag, 08. November 2019 11:34Geschrieben von Tischtennis
Zugriffe: 278

SG Großnaundorf – SV Stahl Krauschwitz 6:9

Am 12.10.2019 führte uns das 2. Auswärtsspiel der Vorrunde nach Großnaundorf. Die Vorzeichen für diese Partie sahen alles andere als rosig aus, denn neben unserem Langzeitverletzten David, fielen auch noch Tom und Kai aus, die sich in Bremen bei den German Open die besten Tischtennisspieler der Welt anschauten (und sich hoffentlich den ein oder anderen Trick abschauen konnten ;-) ). Da aber Przemek zur Verfügung stand und wir auf starke Spieler aus der 2. Mannschaft zurückgreifen können wollten wir uns nicht kampflos geschlagen geben – Hier erneut ein großes Dankeschön für Euren tollen Einsatz! Da Holger, Kevin und Max vorher noch in Kirschau zu Werke gingen und eine deftige Klatsche (3:12) einstecken mussten, war erst einmal Aufbauarbeit meinerseits angesagt. Als sich auch noch Basti bereiterklärte uns lautstark zu unterstützen, konnte die eine Hälfte von Kirschau aus Richtung Großnaundorf starten. Die andere Hälfte, bestehend aus Marcin und Przemek, kam währenddessen aus der Heimat pünktlich am Spielort an. Dort eröffnete man uns erst einmal, dass deren Spitzenspieler Pfleger ins Krankenhaus zu seinem Kind musste und leider nicht mehr zur Verfügung stand. Für ihn sprang kurzerhand deren Nummer 7 (Rolf Jaksch) ein! Somit waren die Karten neu gemischt und wir waren gewillt um jeden einzelnen Punkt zu kämpfen.

2019 naundorf 01

Weiterlesen: Gegen Großnaundorf HUI, gegen Dresden Mickten PFUI

Seite 1 von 10