Homepage des SV Stahl Krauschwitz

 

Was für ein Saisonauftakt...

 

Landesliga Herren – Staffel 1

SV Stahl Krauschwitz – Leutzscher Füchse II

 

Zum Saisonauftakt in der Landesliga empfingen wir keinen Geringeren als den Sachsenliga-Absteiger der letzten Saison, die 2. Mannschaft Leutzscher Füchse. Die Vorzeichen auf diese Partie waren alles andere als gut, da wir auf gleich 2 Spitzenspieler (David und Przemek) verzichten mussten. Aber aus guter Quelle – man stand in ständigem Kontakt mit unseren Freunden aus Görlitz, wo unser Gegner zuerst antrat – erfuhren wir, dass auch unsere Gäste mit Aufstellungsproblemen zu kämpfen hatten (sie verloren sogar gegen den Aufsteiger mit 7:9!).

 

Nichtsdestotrotz waren wir gewillt alles Mögliche zu geben und mit starkem Ersatz aus der 2. Mannschaft, in Person von Holger und Kevin, für eine kleine Überraschung zu sorgen. Schon die Doppel stellten wir taktisch auf, so dass D1 Marcin/Mewes, D2 Stefan/Max und D3 Holger/Tom bildeten. Leider entsprach das Endergebnis nicht ganz unseren Vorstellungen, denn nur D1 sorgte nach hartem Kampf (11:9 im 5. Satz) gegen Becker/Boldhaus für den ersten Punkt der bevorstehenden Landesligasaison. D2 hatte nur im letzten Satz gegen Reza/Berger Zugriff auf das Spiel und verlor klar mit 0:3. Leider kam auch D3 mit der aggressiven und sicheren Spielweise ihrer Kontrahenten Pagels/Reinhold nicht so zurecht und unterlag ebenfalls mit 0:3. Zwischenstand 1:2!

 

TT   2017 2018   1. Mannschaft   Spiel Leuzscher Fuechse II (16.09.2017)   Bild 01  TT   2017 2018   1. Mannschaft   Spiel Leuzscher Fuechse II (16.09.2017)   Bild 02

 

Im ersten Einzel des Tages bekam es Marcin mir Berger zu tun und hatte ganz schön zu kämpfen, denn die hart retournierten Gegentopspins machten ihm schwer zu schaffen. Doch durch seine Erfahrung konnte er die entscheidenden wichtigen Big-Points erzielen und das Spiel mit 3:1 nach Hause holen. Mewes hatte gegen das mexikanische Ausnahmetalent Reza nicht den Hauch einer Chance und erhielt beim 0:3 eine Lehrstunde in Sachen effektivem Angriff. Max war am Nebentisch gegen Pagels hochmotiviert und fightete um jeden Ball, was sich in einem verdienten 3:1 Erfolg wiederspiegelte. Stefan, eigentlich nicht mehr gewillt in der Mitte zu agieren ;-), stand gegen Becker auf verlorenem Posten und unterlag klar mit 0:3. Nun erwarteten wir mit Spannung die Partien im unteren Paarkreuz. Da beide mit der optimalen Ausbeute von insgesamt 5 Punkten aus dem Spiel gegen Boxberg (2. Bezirksliga) aufwarten konnten, hofften wir, dass sie diesen Schwung auch in die Landesliga mitnehmen konnten. Bei Holger seinem Auftritt gegen Reinhold ließ er keine Zweifel aufkommen, wer den Tisch als Sieger verlassen würde und fegte sein Gegenüber mit 3:0 vom Tisch – wenn auch 2 Sätze sehr knapp waren – Stark Holger! Kevin hingegen machte es spannender und man sah im 4. Satz, den er mit 0:11 (!!!) verlor, schon die Felle davonschwimmen, aber durch gutes Coaching und lautstarke Unterstützung von den Rängen bezwang er Boldhaus im Entscheidungssatz mit 11:5 – Klasse Kevin! Zwischenstand 5:4!

 

TT   2017 2018   1. Mannschaft   Spiel Leuzscher Fuechse II (16.09.2017)   Bild 03  TT   2017 2018   1. Mannschaft   Spiel Leuzscher Fuechse II (16.09.2017)   Bild 04

 

Dieser knappe Vorsprung sollte im Match der beiden Einser von Marcin gegen Reza weiter ausgebaut werden, doch leider erwischte unser Spitzenspieler nicht seinen besten Tag und musste dem jungen „Fuchs“ zum 3:1 sieg gratulieren. Am Nebentisch rechnete wohl keiner mit einer Überraschung, so dass dem Spiel Mewes gegen Berger kaum Beachtung geschenkt wurde. Aber der Kapitän agierte ungewohnt sicher und bis in die Zehenspitzen motiviert, so dass er den Leipziger regelrecht überrannte und für ein nicht geglaubtes 3:0 sorgte – starker Auftritt! Also Führung verteidigt und nun hoffte man auf weiteren Punktezuwachs im mittleren Paarkreuz. Bei Max seinem Spiel konnte man erkennen, dass sein Gegner Becker die Niederlagen gegen Görlitz vergessen machen wollte und gewillt war auch sein zweites Einzel zu gewinnen. Dies gelang ihm auch in überzeugender Manier, so dass Max mit 1:3 den Kürzeren zog. In der Partie Stefan gegen Pagels sah eigentlich alles sehr vielversprechend aus, denn Satz 1 und 3 wurden klar vom Krauschwitzer gewonnen. Doch leider verlor er in den anderen Sätzen die Konstanz und unterlag sehr unglücklich im Entscheidungssatz mit 9:11 – sehr schade Stefan! Plötzlich lag man mit 6:7 im Hintertreffen und wieder lag all unsere Hoffnung auf den Spitzenspielern unserer 2. Mannschaft. Und wieder konnte Holger vollends überzeugen und blieb mit einem erneuten 3:0 gegen Boldhaus der verdiente Sieger. Jetzt lag die ganze Verantwortung in den Händen unseres Jüngsten. Alle Augen und „Trommeln“ waren auf ihn gerichtet und jeder Punkt gegen Reinhold wurde lauthals bejubelt. Diese Unterstützung beflügelte sein Spiel und er ließ keine Zweifel aufkommen das Spiel zu verlieren, was in einem verdienten 3:1 endete – Spitze Kevin! Zwischenstand 8:7!

 

TT   2017 2018   1. Mannschaft   Spiel Leuzscher Fuechse II (16.09.2017)   Bild 05  TT   2017 2018   1. Mannschaft   Spiel Leuzscher Fuechse II (16.09.2017)   Bild 06

 

Damit war uns der Punktgewinn nicht mehr zu nehmen und man konnte befreit in das Entscheidungsdoppel gehen. Hier trafen Marcin und Mewes auf die Paarung Reza/Berger und hatten sich einiges vorgenommen. Dies unterstrichen sie aber nur im ersten Satz, den sie äußerst knapp mit 13:15 verloren, denn die anderen Sätze gingen klar an die Gäste, was eine 0:3 Niederlage zur Folge hatte! Endstand 8:8!!!

 

TT   2017 2018   1. Mannschaft   Spiel Leuzscher Fuechse II (16.09.2017)   Bild 07

 

Fazit: Ein fulminanter Saisonstart, zumal vor dieser Begegnung niemand mit irgendetwas Zählbarem gerechnet hatte. Dies lässt auf die kommenden Aufgaben hoffen und uns muss vor der starken Konkurrenz nicht bange sein. Nochmals 1000-Dank an Holger und Kevin, ohne die dieses tolle Ergebnis nicht zustande gekommen wäre. Ebenfalls ein großes Dankeschön an die vielen und vor allem lautstarken Fans, die dieses umkämpfte Spiel zu einem echten Highlight gemacht haben und an unsere „Küchenfee“ Micha die sich hervorragend um das leibliche Wohl Aller gekümmert hat.

 

Wir hoffen, dass es allen Anwesenden gefallen hat und würden uns freuen, wenn wir Euch wieder am 14.10.2017 um 19 Uhr in unserem TT-Zentrum begrüßen dürften!

 

Punkte für Krauschwitz: Holger Krautz, Kevin George (je 2,0); Marcin Piotrowski, Mewes George (je 1,5); Maximilian Penk (1,0)

Punkte für Leutzsch: Dario Arce Reza (3,0); Arvid Becker (je 2,0); Robert Pagels (1,5); Stefan Berger (1,0); Florian Reinhold (0,5)

 

(MG)

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden