Homepage des SV Stahl Krauschwitz

Tabelle 1. Herren

 

Erstmaliger direkter Klassenerhalt soll wiederholt werden!

 

Was für eine tolle letzte Saison - mit Stolz können wir darauf zurückblicken und uns über das nicht für möglich Gehaltene freuen! Erstmalig in der Geschichte des Krauschwitzer Tischtennis gelang der direkte Klassenerhalt in der Landesliga. Höhepunkte, wie die sehr knappen Spiele gegen den Ligaprimus Lückersdorf-Gelenau (6:9 Auswärts-Nierderlage und 8:8 Heim-Unentschieden) oder der starke 9:7 Heim-Erfolg gegen den Drittplazierten Großnaundorf, sowie Überraschungen, wie die Niederlage und das Unentschieden gegen Pulsnitz oder das 8:8 Heim-Unentschieden gegen Burgstädt, sorgten für eine turbulente und aufregende Spielzeit! Der knappe Vorsprung von nur einem Punkt nach Abschluß der Vorrunde wurde, vor allem durch die Verstärkung durch Max und Stefan, stetig ausgebaut und am Ende hatten wir sogar 7(!!!) Zähler Vorsprung auf die Abstiegsränge - Klasse Jungs!!!

 

Erneut richtet sich auch unser Dank an die großartige Unterstützung aus der 2. Mannschaft, ohne die dieses hervorragende Ergebnis nicht möglich gewesen wäre und natürlich auch an die lautstarke und stimmungsvolle Heim-Kulisse, die jedes Match zu einem Erlebnis gemacht hat (wir wünschen uns auch für die kommende Saison immer eine "volle Halle"!) - DANKE DAFÜR!!!

 

Was erwartet uns in der Saison 2017/2018 - schauen wir einmal voraus:
 

Gleich 5 neue Teams dürfen wir auch in unserem TT-Zentrum begrüßen, darunter befinden sich die Leutzscher Füchse II, der TTVG Oederan-Falkenau, der TTV Dresden 2007 (aus der Relegation 2013/2014 noch bekannt) und unsere Freunde vom Post SV Görlitz und MSV Bautzen 04 II (auf die wir uns besonders freuen!). Diesen "Neulingen" stehen uns weitere starke Gegner wie Mickten Dresden, Großnaundorf, Dresden-Mitte II und Elbe Dresden II gegenüber. In diesem Jahr ist unsere Staffel von einer Ausgeglichenheit geprägt, die so noch nicht vorhanden war, zumindest bei unseren Teilnahmen. Einzige Ausreißer nach oben könnten Dresden-Mitte II und die Leutzscher Füchse II sein, die somit um den direkten Aufstieg ein gehöriges Wort mitsprechen werden. Da wir erneut mit personellen Problemen zu kämpfen haben werden, wird es sehr schwer das letztjährig Erreichte zu wiederholen, aber wir versprechen in jedem Spiel unser BESTES zu geben!!

 

 

"Auf geht's!" in das Abenteuer Landesliga 2017/2018 mit folgender Besetzung:
 
1. Marcin Piotrowski - Unsere erstmalige neue Nummer 1 spielte eine herausragende Saison und "verzückte" uns alle mit schönen, langen, spannenden und teils spektakulären Ballwechseln. Nicht umsonst war er der drittbeste Spieler der ganzen Liga und wird wieder die hoffentlich wichtige Stütze im oberen Paarkreuz sein!
 
2. David Jung - David ist nun endlich da angekommen wo er aufgrund seiner stetigen Leistungssteigerungen hingehört - im oberen Paarkreuz. Er stellte in der Rückrunde der letzten Spielzeit mit seiner Bilanz von 8:2 (!!!) unter Beweis, dass er sich diesen Platz redlich verdient hat und wir wünschen ihm weiterhin Verletzungsfreiheit und viel Spaß - natürlich in Verbindung mit den so wichtigen Einzelerfolgen ;-) !
 
3. Przemek Iwuc - Den größten aufstellungsmäßigen "Absturz" macht unser jahrelanger Spitzenspieler Przemek ;-P . Aufgrund seiner beruflichen und studiumsbedingten Situation (dafür drücken wir Dir alle ganz fest die Daumen!) - werden wir ihn wohl nicht sehr oft in unseren Reihen sehen. Aber allein die Tatsache, dass er sich aufstellen läßt, zeigt sein tolles Engagement und wir hoffen, dass er uns ab und zu mal "dazwischen schieben" kann, um mit seiner unvergleichlichen Art Tischtennis zu zelebrieren wichtige Punkte im Abstiegskampf beizusteuern!
 
4. Mewes George - Die schlechteste Bilanz seiner Karriere (7:23) spielend, sollten dem Kapitän genügend Ansporn geben, die letzte Saison verggessen zu machen und im mittleren Paarkreuz neu anzugreifen. Drücken wir ihm dazu ganz fest die Daumen und beten, dass sein "Tennisarm" möglichst schnell ausheilt und er wieder schmerzfrei agieren kann!
 
5. Maximilian Penk - Durch seine zurückgewonnene Spielfreude und Sicherheit in seinen Angriffsschlägen könnte Max eine stabile Größe im unteren Paarkreuz werden. Doch leider wird er dies kaum unter Beweis stellen können, da er wohl öfter in der Mitte aufschlagen muss. Wünschen wir ihm die nötige Gelassenheit und das Selbstvertrauen um diesen Kampf zu bestehen und uns tatkräftig beim "Punktesammeln" zu unterstützen!
 
6. Stefan Iwuc - Unser "Senior" geht nun auch schon in seine 6. Saison in der ersten Mannschaft - Klasse Stefan! - und wird mit seiner Routine und Noppe so manchem Gegner das Fürchten lehren. Durch seinen unbändigen Siegeswillen, hat er so manche verloren geglaubten Spiele noch zu seinen Gunsten entschieden - hoffen wir, dass er es auch weiterhin schafft sein Level zu halten und dass auch er verletzungsfrei bleibt!
 
(MG)
 
TT   2017 2018   1. Mannschaft Herren   HP
(v.l.h.n.r.v.: David Jung, Mewes George, Marcin Piotrowski, Przemek Iwuc, Tom Najork, Kevin George)
 
Mannschaftsaufstellung
  1. Marcin Piotrowski
  2. David Jung
  3. Przemek Iwuc
  4. Mewes George
  5. Maximilian Penk
  6. Stefan Iwuc