Homepage des SV Stahl Krauschwitz

 

Schöner Abschluss mit Freunden

 

Landesliga Herren – Staffel 1

SV Stahl Krauschwitz – SV Motor-Mickten Dresden 8:8

 

Zum letzten Heimspiel, am 01.04.2017 um 16:00 Uhr, empfingen wir unsere Freunde vom SV Motor-Mickten Dresden. Nach Rücksprache mit unseren Gästen luden wir alle Anwesenden, auch Fans und Zuschauer, zu einem leckeren Essen und diversen Getränken ein. Vielen Dank an die fleißigen Helfer vor allem aber an „Chefkoch“ Juri – der sich den Feierabendschnaps, den er mit seiner neuen Freundin Steffi ausreichend genoss, redlich verdient hatte.

 

Aufgrund des erneuten Ausfalls von Przemek mussten wir wieder einmal auf Ersatz aus der 2. Mannschaft zurückgreifen – diesmal kam Ulli Molch zum Einsatz. Somit ergaben sich folgende Doppelaufstellungen: D1 Marcin/Mewes; D2 David/Ulli und D3 Max/Stefan. Marcin und Mewes hatten zu Beginn dieser Partie nur wenige Probleme gegen Kunzmann/Uhlig und gewannen sicher mit 3:0. Die große Überraschung schien sich aber an Tisch 2 anzubahnen, als David/Ulli ein 0:2 in ein 2:2 drehten und auch Satz 5 sehr eng gestalteten – leider verloren sie diesen mit dem knappsten aller Ergebnisse, nämlich mit 9:11 – sehr schade, aber klasse Leistung! D3 kam gegen die starke Paarung Schreiber/Gaida überhaupt nicht zum Zuge und verlor klar mit 0:3. Zwischenstand 1:2!

 

TT   2016 2017   1. Mannschaft   Spiel Motor Mickten DD (01.04.2017)   Bild 01 TT   2016 2017   1. Mannschaft   Spiel Motor Mickten DD (01.04.2017)   Bild 02

 

Die anschließenden ersten 3 Einzel sollten einen Vorgeschmack auf das Kommenden geben, denn alle gingen über die volle Distanz. Erst sorgte Marcin mit 2 klaren Satzgewinnen gegen Walhöfer für etwas Gelassenheit. Doch diese änderte sich in den darauffolgenden 2 Sätzen in Leichtsinn, was zum unnötigen 2:2 führte. Der Entscheidungssatz war nichts für schwache Nerven und ging ebenfalls in die Verlängerung, bloß gut, dass Marcin Nerven wie Drahtseile hat und sich durch ein 13:11 dieses Spiel sicherte – Super Marcin! Bei David gegen Thiel ergab sich ein etwas anderes Bild, denn hier wechselte die Führung mal von der einen, dann wieder auf die andere Seite, um auch im 5. Satz den Sieger zu ermitteln. Dieser war ein Ebenbild des anderen Tisches und genauso an Spannung nicht zu überbieten. Erneut war der Glücklichere ein Krauschwitzer, der mit 12:10 gewann – Starke Leistung! Bei Mewes sah es nach dem ersten Satz (1:11) sehr finster aus und es schien eine klare Angelegenheit für Schreiber zu werden. Aber mit zunehmender Spieldauer kam der Krauschwitzer Kapitän mit dem gefährlichen Service immer besser zurecht, so dass auch dieses Match im Entscheidungssatz sein Ende finden sollte. Hier enteilte Mewes von Beginn an Punkt um Punkt, so dass er mit einem 11:7 für den 4. Zähler sorgte – Klasse! Puhhh was für enge Kisten… Diesen „5-Satz-Hagel“ unterbrach im Anschluss Max in der Partie gegen Kunzmann, leider kam er nie so richtig zum Zuge und musste seinem Gegenüber zum 3:1 gratulieren. Bei Stefan lief es im Spiel gegen Uhlig genau umgekehrt, wobei er wieder einmal gekonnt sein Material einsetzte und beim 3:1 der verdiente Sieger war. Den Schlusspunkt der ersten Einzelrunde setzten Ulli und Gaida, hier merkte man schnell, dass der Landeshauptstädter überhaupt keine Probleme mit dem Unterschnitt Ulli’s hatte und ihn beim 0:3 regelrecht vom Tisch fegte! Zwischenstand 5:4!

 

TT   2016 2017   1. Mannschaft   Spiel Motor Mickten DD (01.04.2017)   Bild 03 TT   2016 2017   1. Mannschaft   Spiel Motor Mickten DD (01.04.2017)   Bild 04

 

Im Match der Spitzenspieler beider Teams, Marcin gegen Thiel, entwickelte sich ein sehenswerter Schlagabtausch mit schönen Ballwechseln, den der „Neißedörfler“ unerwartet sicher mit 3:1 gewann – Spitze Marcin! Bei David hingegen ergab sich das gleiche Bild wie schon in seinem ersten Einzel – er kämpfte sich gegen Walhöfer erneut in den 5. Satz, welchen er mit dem gleichen Ergebnis (12:10) nach Hause holte – Starke Leistung! Mewes wollte dem wohl in Nichts nachstehen und ging ebenfalls wieder über die volle Distanz! Sollte dieser 5-Satz-Krimi etwa wieder eine Beute der Krauschwitzer werden, es sah so aus – aber beim Stand von 12:11 hatte Kunzmann einen unerreichbaren Kantenball, der das 12:12 bedeutete und wohl dem Kapitän den Zahn zog, so dass er noch mit 13:15 verlor – sehr schade, aber gut gekämpft! Max konnte gegen Schreiber nur im 3. Satz sein Klasse zeigen, bevor er sich eine Prellung des rechten Zeh’s zuzog und beim 1:3 die Segel streichen musste – gute Besserung Max! Stefan erging es gegen Gaida nur unwesentlich besser wie Ulli zuvor, denn auch er konnte zu selten durch seine Abwehr punkten, was eine klare 0:3 Niederlage zur Folge hatte. Plötzlich war aus einer 7:4 Führung ein 7:7 geworden und die Partie Ulli gegen Uhlig musste darüber entscheiden, ob wir mit einer Führung oder einem Rückstand in das anschließende Doppel gehen würden. Und wie sollte es auch anders sein, auch dieses Spiel fand erst im 5. Satz seinen Sieger, leider mit dem besseren Ende (8:11) für die Gäste - sehr schade…! Zwischenstand 7:8!

 

TT   2016 2017   1. Mannschaft   Spiel Motor Mickten DD (01.04.2017)   Bild 05 TT   2016 2017   1. Mannschaft   Spiel Motor Mickten DD (01.04.2017)   Bild 06

 

Das Endscheidungsdoppel zwischen Marcin/Mewes und der besten Paarung der Liga Thiel/Walhöfer schien auf dem Papier eine klare Angelegenheit zu sein. Aber David und Ulli hatten ja schon vorher bewiesen, dass doch mehr möglich zu sein schien. Und überraschender Weise wurde es auch eine relativ klare Angelegenheit, aber nicht wie vorher vermutet, denn das Krauschwitzer Spitzendoppel ließ die Gäste kaum zur Entfaltung kommen und war beim 3:0 Erfolg der verdiente Sieger! Endstand 8:8!!!

 

Fazit: Tischtennisherz was willst du mehr - Klasse gehalten, super letztes Heimspiel gezeigt und dann noch gegen den 3. Platzierten ein Unentschieden geholt, trotz Ersatzspieler! Super Mannschaftsleistung, die im Anschluss mit den sympathischen Dresdnern ausgiebig gefeiert wurde – schön war’s!!!

Vielen Dank auch an all die zahlreichen Zuschauer, die uns diese Saison wieder so toll und lautstark unterstützt haben und natürlich an die 2. Mannschaft, ohne die dieses starke Ergebnis (erstmaliger direkter Klassenerhalt in der Landesliga – erstmalig in der Vereinsgeschichte!!!) nicht möglich gewesen wäre – DANKE!!!

 

Punkte für Krauschwitz: Marcin Piotrowski (3,0); David Jung, Mewes George (je 2,0); Stefan Iwuc (1,0)

Punkte für Motor-Mickten Dresden: Torsten Gaida (2,5); Ronald Kunzmann, (2,0); Andreas Schreiber (1,5); Mario Uhlig (1,0); Tobias Thiel, Lars Walhöfer (je 0,5)

 

(MG)

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Nutzungsbedingungen.

Personen in dieser Konversation

  • Gast - David

    Videos sind online

    Gefällt mir 0